Über uns

Voz do Cerrado wurde im Herbst 2016 in Bern als gemeinnütziger Verein gegründet. 

Sein Entstehen geht auf einen dreijährigen Arbeitseinsatz zweier Fachpersonen aus der Schweiz mit E-Changer/Comundo in den Partnerorganisationen CAV und EFAV zurück. Eine Gruppe von Freunden begleitete die Arbeit von der Schweiz aus mit verschiedenen Sensibilisierungsaktionen.

Um nach der Rückkehr das entstandene Band zwischen der Schweiz und dem Cerrado lebendig zu belassen, gründeten wir einen Verein zur Unterstützung der benachteiligten Landbevölkerung der brasilianischen Savanne.

Voz do Cerrado besteht aus einem sechsköpfigen Vorstand und den Vereinsmitgliedern. Der Vorstand und je nach Bedarf unterschiedliche Arbeitsgruppen sind ausschliesslich ehrenamtlich tätig.

Unsere Projekte in Brasilien setzen wir gemeinsam mit zwei lokalen Partnerorganisationen CAV und EFAV um. So können wir die ländliche Bevölkerung effizient und zielorientiert unterstützen. Dank der langjährigen Zusammenarbeit vor Ort (2013-2017) kennen wir die Partnerorganisationen sehr genau, was das Controlling der Projekte erleichtert.

Ein wichtiger Teil unseres Engagements ist auch die Sensibilisierung der Schweizer Bevölkerung. Wir setzen uns ein für mehr Gerechtigkeit und Solidarität.

Unsere Statuten

Unser Leitbild